Über MED Leaders.

Ein Netzwerk aus Unternehmern und Investoren im Bereich Gesundheit und Medizin


Die Idee für MED Leaders entstand 2011 in Boston, einer Stadt, die geprägt ist durch Innovationen in Medizin und Technik.

Als gelernter Volkswirt bin ich, Maximilian Weidl, Gründer von MED Leaders, von Natur aus neugierig wie komplexe Märkte funktionieren und nachhaltig Werte für die Gesellschaft geschaffen werden können. Der Gesundheitsmarkt bietet großes Entwicklungspotenzial und die Aussicht, dauerhaft Positives zu bewirken.

Um meine medizinischen Kenntnisse zu erweitern startete ich 2012 meine Karriere bei einem Unternehmen, das für höchste Qualität in der Medizin steht: die Schön Klinik Gruppe in Prien am Chiemsee.

Seitdem folge ich meiner Ambition in der Gesundheitswirtschaft etwas zu bewegen. Während meinen Tätigkeiten bei Klinik- und Pflegeunternehmen habe ich mich für die Verbesserung der Qualität der medizinischen Versorgung eingesetzt. Als Berater und Investor habe ich Gesundheitsunternehmen weiterentwickelt und ihnen neue Perspektiven eröffnet.

Mit MED Leaders kombiniere ich nun erlangtes Wissen und Erfahrung mit der Expertise eines Netzwerks aus Experten und Investoren. Das Netzwerk besteht aus führenden Unternehmern aus der Medizin- und Gesundheitswirtschaft, die mein unternehmerisches Denken teilen und bereits erfolgreich eigene mittelständische Unternehmen aufgebaut haben.

Nun möchten wir auch Sie unterstützen und Ihr Unternehmen mit unserer Leidenschaft und unserem Knowhow weiterführen und nach vorne bringen.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.


mehr über uns

weidljr bearbeitet Kick.png

Maximilian Weidl

Gründer MED Leaders

2018-heute
MED Leaders, München: Unternehmensnachfolge im Bereich Gesundheit & Medizin

2017-2017
Emerge Capital Partners, München & London: Investment in Pflegeimmobilien in Europa

2014-2017
Christie & Co, London: Beratertätigkeit in den Bereichen Kliniken, Pflegeheime, Zahnarztpraxen & Apotheken

2012-2014
RHM Kliniken und Pflegeheime, Rheinland-Pfalz: Assistent der Geschäftsführung, Projektarbeit im Bereich Digitalisierung, Entwicklung von Therapiestandards, Projektierung von Klinikzukäufen

2012-2012
Schön Klinik, Bayern: Mitarbeit in der Unternehmensentwicklung, Finanzabteilung und Projekten der Neurologischen Klinik Bad Aibling

2010-2012
Boston University, USA: Studium der Wirtschaftspolitik

2006-2010
Heriot-Watt University, Edinburgh, Großbritannien: Wirtschafts- und Finanzstudium

1997-2006
Gymnasium der Benediktiner Schäftlarn bei München: Abitur


IMG_3515.jpg

Simon Webster

Unternehmer, Spezialist für Jungunternehmertum in Europa, Investor in MED Leaders

Simon Webster war zwischen 1995 und 2007 Geschäftsführer (CEO) der RSL Steeper Limited, eines Herstellers von Medizinprodukten und Dienstleistungsanbieter im Bereich Prothesen und orthopädische Hilfsmittel aus Großbritannien. Als Geschäftsführer konnte er die Unternehmensumsätze von GBP 3,5 Mio auf GBP 30 Mio steigern. 

Seit 2007 investiert Simon Webster in aussichtsreiche Unternehmen in den Bereichen Gesundheit und Pharma, sowie in anderen Sektoren. 

Simon Webster ist dazu angesehener Spezialist für Search Funds und Jungunternehmertum in Europa. Er hält regelmäßig Vorträge zu dem Thema an führenden Universitäten, inklusive der London Business School, INSEAD und IESE Business School in Barcelona. 


rilling.png

Jürgen Rilling

Unternehmer, Experte für Nachfolgelösungen in Deutschland, Investor in MED Leaders

Jürgen Rilling ist Gründer und Geschäftsführer der Mirablau GmbH, einer Beratungs- und Beteiligungsgruppe mit Sitz in München. 2003 erwarb die Mirablau zusammen mit Partnern die Grundig Business Systems GmbH, einen führenden Hersteller professioneller Sprachverarbeitungssysteme - mit dem medizinischen Bereich als Hauptzielbranche. Als Geschäftsführer (CEO) führte er die Restrukturierung des Unternehmens mit durch. Zuvor verantwortete er bei den Optischen Werken G. Rodenstock, München, die Konzernentwicklung. 

Jürgen Rilling berät heute mittelständische Unternehmer und deren Betriebe bei strategischen Kernfragen, mit besonderer Expertise in der Erarbeitung von Nachfolgelösungen. Dazu beteiligt er sich an jungen sowie etablierten Unternehmen. Der Bereich Gesundheit und Medizin bildet einen Schwerpunkt seiner Aktivitäten.  


weidlsr_2.png

Dr. Bruno J. Weidl

Unternehmer, Headhunter, Coach, Experte für Unternehmensführung, Investor in MED Leaders

Dr. Bruno Weidl ist einer der führenden Personalberater Deutschlands. Mit seiner Firma Weidl & Company besetzen er und sein Team Top-Führungspositionen, Aufsichtsräte und Beiräte in internationalen Großkonzernen und der mittelständischen Industrie. Er coacht und berät Führungspersönlichkeiten in ihrer professionellen Entwicklung. Vor der Gründung seiner eigenen Firma baute er die Mittelstandsholding addfinity mit auf und war Partner und Direktor bei den internationalen Personalberatungen Egon Zehnder, Heidrick & Struggles sowie Spencer Stuart.

Seine Stärke ist die Verbindung aus generalistischer Erfahrung, tiefgehender Analyse, übergreifendem Denken und spezifischer Branchenexpertise, u.a. im Bereich Gesundheit und Medizin. Dies zeigt sich in der Besetzung einer Vielzahl von Führungspositionen vom Klinikbereich bis zu Medizinprodukten.


CHRISTINA STERCKEN

Unternehmerin, Aufsichtsrätin, Business Angel, Beraterin von MED Leaders   

Christina Stercken war bis 2017 Partnerin und Gesellschafterin der internationalen Strategieberatung EAC Euro Asia Consulting PartG. Während dieser Zeit hat sie u.a. Unternehmen aus der Healthcare Industrie in deren Strategien und Geschäftsausweitung in asiatische Wachstums-Märkte beraten. Bis 2006 war Frau Stercken lange Jahre bei der Siemens AG München/Berlin tätig. Die letzten sechs Jahre war sie als Managing Director für den Bereich Mergers & Acquisitions (M&A) verantwortlich und zuvor in zahlreichen strategischen und operativen Management-Positionen im Unternehmen tätig, u.a. für das IT Service Geschäft mit öffentlichen Auftraggebern (Bund, Land, Kommunen, Sozialversicherung, Krankenhäuser etc.).

Christina Stercken ist im Aufsichtsrat folgender Unternehmen vertreten: Ascom Holding AG, Schweiz, einem führenden Lösungsanbieter für den Point of Care im Krankenhaus; Ansell Ltd, Australien, einem globalen Player für Lösungen im Bereich Hand- und Body Protection für Healthcare und industrielle Anwendungen; Landis & Gyr Group AG, dem führenden Anbieter von Smart Metering Produkten und Advanced Metering Infrastructure. Des Weiteren ist sie als Business Angel für ein Start-up im Gesundheitsbereich aktiv.


kelly.png

Peter Kelly

Unternehmer, Dozent an der Stanford University, Berater von MED Leaders 

Peter Kelly war zwischen 1993 und 2010 Kaufmännischer Geschäftsführer (CFO, 1993-1995) und Geschäftsführer (CEO, 1995-2010) der Pacific Pulmonary Services LLC, einem Anbieter ambulanter Beatmungsdienste in Kalifornien. Unter seiner Führung wuchs das Unternehmen von 12 auf 115 Standorte. Darüber hinaus hielt Peter Kelly Direktorenpositionen bei der PPS Guardian Home Care Holdings, des Council for Quality Respiratory Care (Vorsitz), der American Association for Homecare, Medical Equipment Distributors, und bei The Governance Institute.

Heute unterrichtet Peter Kelly als Lecturer in Management im MBA-Programm der Stanford Graduate School of Business. Daneben investiert er weltweit in führende Unternehmen und Search Funds, mit besonderem Interesse an dem Gesundheitssektor. Er ist Treuhänder der Marin Academy und Beiratsmitglied bei ResponseLink, LLC, eCompliance LLC, AquaVita Holdings, Krueger-Gilbert Health Physics, Inc., NorthStar Anesthesia und Huneeus Vintners.